Frost Kryotherapie
Kryotherapie Samina Peakwolf.jpg

KryotherapiE

Die Vorteile der Kälte
für Körper & Geist

scroll

Kryotherapie

Dass Kälte gegen die unterschiedlichsten Beschwerden eingesetzt werden kann, ist kein Geheimnis. Schon seit jeher nutzen wir kalte Wickel, Kühlkompressen oder Eis-Sprays bei Schwellungen, Schmerzen und Reizungen. Die niedrigen Temperaturen helfen jedoch nicht nur bei akuten Verletzungen, sondern bieten noch viele weitere Vorteile. In der Medizin, im Wellness-Bereiche und im Sport werden sie schon seit Jahren zur Therapie chronischer Krankheiten, Steigerung der Leistungsfähigkeit, Stärkung des Immunsystems oder Förderung der inneren Ausgeglichenheit eingesetzt.

 

Den zahlreichen Vorzügen der Kälte steht jedoch ein großes Manko gegenüber: Eisbäder sind nichts für schwache Nerven.

 

Der Ausblick darauf bei Minusgraden in einen beinahe gefrorenen See zu steigen, schreckt verständlicherweise die meisten ab. Zum Glück gibt es hier jetzt jedoch eine Alternative. Seit einigen Jahren gibt es Kältekammern, die bis auf -170°C herunter temperiert werden können, jedoch aufgrund ihrer sehr trockenen Luft und kurzen Anwendungszeit keine so große Herausforderung darstellen. So können auch weniger Mutige die zahlreichen Vorteile der Kälte für sich nutzen.

 
Wim Hof Icon Kurse Schweiz

Du möchtest einen meiner
Wim Hof Workshops besuchen? 

Dann schau doch gerne, wann der nächste Workshop stattfindet und wenn du Fragen hast, zögere nicht mich zu kontaktieren!

Kältetherapie einfach erklärt: So begann die Erfolgsgeschichte

Das Wort „Kryo“ stammt aus dem Griechischen und bedeutet „kalt“. Kryotherapie bezeichnet somit lediglich die medizinische Behandlung mit Kälte und wird bereits seit der Antike von den Menschen eingesetzt. Die moderne Kryotherapie mit Kältekammern findet jedoch erst seit einigen Jahrzehnten statt und ist in Europa noch ein relativ neuer Trend.

 

Die erste Kältekammer wurde 1980 in Japan zur Behandlung rheumatischer Arthritis entwickelt. Seitdem gewann diese Methode stetig an Popularität, eroberte anderer Kontinente und erweiterte ihrer Anwendungsgebiete. Wenige Jahre später wurde sie bereits nicht mehr nur zu medizinischen Zwecken, sondern auch aus ästhetischen und physischen Gründen von zahlreichen Spitzensportlern und Prominenten eingesetzt. Und heute wird die ehemals exklusive Kryotherapie auch für alle Bürger der Schweiz erschwinglich, dank der wachsenden Zahl an Kryostudios in Europa. 


Kryotherapie kann entweder lokal an einzelnen Körperregionen oder in Form von Ganzkörperkältetherapien angewandt werden. Die lokalen Applikationen dienen meist entweder medizinischen Zwecken, wie der Behandlung von Gelenkbeschwerden, oder optischen Gründen, wie zur Gewichtsreduktion an Problemzonen. Hierfür wird die Kältetherapie gezielt auf spezielle Körperpartien gerichtet und für mehrere Minuten bis ca. einer Stunde gekühlt.

 

Im Gegensatz dazu steht die Ganzkörperkältetherapie in Stickstoffkammern oder elektrischen Kältekammern. Hier wird der gesamte Körper für wenige Minuten den extrem niedrigen Temperaturen ausgesetzt und somit ein ganzheitlicher Kryoeffekt erzielt. Diese Methode stellt eine schonende Alternative zum Eisbaden dar und ist aufgrund ihrer großen Anwendungsvielfalt heutzutage so unglaublich beliebt. 

Kryokabinen bis zu -170°C: So funktioniert Ganzkörperkältetherapie

Bei der Ganzkörperkältetherapie wird eine Kammer mit Hilfe von Stickstoff oder Strom auf bis zu - 170°C heruntergekühlt. Aufgrund dieser extrem niedrigen Temperaturen beträgt die Anwendungszeit nur ca. 3 Minuten. Dank der absolut trockenen Luft in der Kammer wird das Erlebnis zwar als besonders kalt aber ebenfalls als absolut erträglich beschreiben. Im Gegensatz zu Eisbädern kostet die Kryotherapie so viel weniger Überwindung und Mut. Dennoch löst die Kältetherapie einen gewissen Adrenalinkick aus und zeigt dir, was es bedeutet, deinen Körper solch extremen Minusgraden auszusetzen. Handelt es sich bei der Eissauna um ein geschlossenes System, kann die kalte Luft sogar eingeatmet werden und so derngesamte Organismus von innen und außen erfrischen.

Die Kältetherapie bietet dir zahlreiche Vorteile:

Vorteil Kryotherapie: Medizin

Der Grundgedanke Eissaunen für medizinische Zwecke zu nutzen und zur Therapie von verschiedenen Erkrankungen einzusetzen ist auch nach 40 Jahren immer noch relevant. Kältekammern werden deshalb häufig in Rehaparks, Kliniken oder Praxen installiert, um Patienten bei der Genesung zu unterstützen. Die Einsatzgebiete der Ganzkörperkältetherapie umfassen dabei Bänder-, Gelenks- und Muskelverletzungen, rheumatische Erkrankungen, spastische Muskelverspannungen, Hauterkrankungen, verschleißbedingte Gelenks- und Wirbelsäulenerkrankungen sowie post-operative Nachsorge. Der Grund dafür ist, dass Kälte Entzündungen hemmen, Schmerzen lindern, Muskelverspannungen reduzieren, Schwellungen abbauen und die Durchblutung verbessern kann. 

Vorteil Kryotherapie: Gesundheit

Kälte kann jedoch nicht nur dafür eingesetzt werden bereits bestehende Beschwerden zu lindern, sondern auch Krankheiten vorzubeugen oder die Gesundheit im Allgemeinen zu stärken. Denn durch den regelmäßigen Kontakt mit diesen niedrigen Temperaturen kannst du deinen Körper abhärten und dein Immunsystem verbessern. Dadurch gewönnst du dich gleichzeitig an die Kälte, wodurch du im Winter nicht mehr so schnell frierst, und wirst weniger anfällig für physische sowie psychische Krankheiten. Denn Kältetherapie nicht nur das körperliche Immunsystem stärken, sondern auch das Immunsystem unserer Psyche, wie ich in meinen Resilienz-Seminaren erkläre. 

Vorteil Kryotherapie: Fitness

Spitzensportler wie Dirk Nowitzki, Raphael Nadal oder Manuel Neuer nutzen schon seit langem Kryokabinen um ihre Leistung zu steigern und ihre Regenerationszeit zu verkürzen. Denn die Kälte wird einerseits in der Sportmedizin eingesetzt, um Muskelkater vorzubeugen und Gelenkschmerzen zu reduzieren, und andererseits ergänzend zum Workout in das tägliche Training integriert, um einen zusätzlichen Energie-Boost zu erhalten. Da Kälte die Durchblutung der Muskeln verbessern, die Sauerstoffaufnahme vermehren und den Abbau von Entzündungsstoffen fördern kann, wird Kryotherapie immer wichtiger beim Leistungssport sowie im herkömmlichen Fitness-Alltag.

Vorteil Kryotherapie: Wellness

Nicht nur lokale Kryotherapie kann dazu eingesetzt werden Gewicht zu verlieren, Fettpolster abzubauen und sein Aussehen zu optimieren, sondern selbstverständlich auch Ganzkörperkältetherapie. In einer einzigen dreiminütigen Sitzung sollen mehrere hundert Kalorien verbrannt und gleichzeitig das Hautbild verbessert werden. Aus diesem Grund wird die Eissauna in Hollywood von vielen Stars, Models und Schauspielern genutzt und hat sich hier bereits einen guten Ruf als modernes sowie gesundes Beauty-Treatment gemacht.

Vorteil Kryotherapie: Wohlbefinden

Die Anwendungsvielfalt der Kryotherapie ist wahrhaftig gigantisch und bietet den Nutzern viele körperliche aber auch psychische Vorteile. Da die Kälte vitalisierend wirkt, Schmerzen reduzieren kann und eine kurzzeitig erhöhte Ausschüttung von Endorphinen bewirkt, wird sie neuerdings auch als ergänzende Therapieform bei Schlafbeschwerden, Depressionen oder anderen psychischen Beschwerden eingesetzt. Doch auch bei allen anderen Nutzern kann sie sich positiv auf das Wohlbefinden auswirken und langfristig zur Resilienz-Stärkung beitragen. 

Kryotherapie Samina Peakwolf.jpg

Peakwolf Selbstversuch:
Meine Erfahrung in der Kryokammer

Als ausgebildeter Wim-Hof-Instructor und Verfechter des Kältetrainings bin ich ebenfalls überzeugt von den Vorteilen der Kryotherapie.

 

Ich selbst biete Seminare zur Stärkung der physischen und psychischen Gesundheit an, die Eisbaden und Anwendungen bei extrem niedrige Temperaturen beinhalten. Selbstverständlich hab ich deshalb auch die Kryokammer selbst einmal getestet, um an eigener Haut zu erfahren, wie sich -170°C anfühlen und welche Effekte ein Aufenthalt in der eisigen Kammer auf den Körper hat.

 

Während meiner Ausbildung zum Schlafcoach schaute ich regelmäßig bei SAMINA in Österreich vorbei und begab mich hier in ihre Kryokammer. Deshalb kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen, dass Kryotherapie viele Vorteile für die Medizin, die Gesundheit, die Fitness, die Optik und das Wohlbefinden haben kann. Ich bin sehr überzeugt von Ganzkörperkältetherapie und habe als Dankeschön einen Teil des SAMINA Teams zu einem Wim Hof Workshop bei Peakwolf eingeladen, wo diese wiederum das Baden im Eiswasser testen und sich von dessen positiver Wirkung überzeugen konnten. 

Wim Hof mit Rolf Kältetraining

Du möchtest mehr über die
Wim Hof Methode erfahren? 

Dann schau doch gerne, wann der nächste Workshop stattfindet. Mehr Infos zu den Wim Hof Kursen vom zertifizierten Instruktor Rolf Duda findest auf meiner Workshop Seite.